...der Pensionsstall, der anderen Art
...der Pensionsstall, der anderen Art

Hohenzollern-Zebus

Seit Februar 2015 halten wir hier in Hechingen auf dem Pensionsstall Schweitzer Hof eine eigene Zwergzebu Herde!

 

Die Zeburinder (zeba, tebetanisch = Buckel) stammen, wie alle echten Rinder - wozu stammesgeschichtlich z. B. Yaks und Bisons nicht gehören - vom Auerochsen, dem Ur, ab. Die Domestikation des Urs fand in Westasien zwischen Euphrat und Tigris statt. Hier wurde im fünften bis vierten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung damit begonnen, aus dem Ur durch den Einsatz von Bullen, die einen stark ausgeprägten Nacken aufwiesen, ein Buckelrind (bos indicus) zu züchten. Nach vorherrschender Meinung der Fachliteratur entsprach diesr Rindertypus dem damaligen Schönheitsideal. Diese Rinder wurden vornehmlich als Arbeitstiere und Milchlieferanten gehalten. In manchen Gebieten des asiatischen Erdteils waren die Futtergrundlage karg und die Umweltbedingungen hart. Hier konnte sich nur ein kleiner anspruchsloser Typus entwickeln, der durch eine sogenannte Negativselektion entstand. Das heißt, nur die Rinder hatten eine Überlebenschance, die die harten Bedingungen ertrugen.

 

 

Mokthar und Shadia sind unsere ersten beiden Zwergzebus. Mokthar ist ein Bullenkalb geboren im Juni 2014. Er soll einmal der Chef der Herde werden. Er ist im Herdbuch A eingetragen und soll genau wie sein Vater einmal gekört werden.

 

Shadia, seine Halbschwester ist ebenfalls im Juni 2014 geboren und auch im Herdbuch A eingetragen.

Beide Tiere stammen aus der Zucht von Stefan Knödler aus Mössingen Öschingen.

Mitte Februar 2015 werden die Beiden von den Müttern abgesetzt und finden dann den Weg nach Hechingen.

Unsere Zwergzebu Herde wird direkt am und im Pferdestall mit eigenem Zugang zur Reithalle gehalten. Hierbei haben sie die nötige nähe und Kontakt zu Mensch und Pferd. In einem Kleinen Offenstall mit großem Paddock fühlen sie sich sehr wohl.

 

Hier gehts zu: Training und Preise

Zwei weitere Zwergzebus nennen ab dem Februar 2015 den Schweitzer Hof ihr Zuhause. Millivanilli und Backwards (sie kam rückwärts zur Welt) sind Zwergzebu-Kühe die 2012 geboren sind.

 

Sie aus dem schönen Allgäu von der Giessbach Ranch, aus Nähe von Wangen in Allgäu. Ihr Züchter ist Thomas Helmle. Die Beiden dürften tragend sein und somit erwarten wir im Sommer 2015 unsere ersten Zwergzebü-Kälbchen!

Hier noch ein paar Bilder unseres Zwergzebu-Stalls und des Paddocks:

Seit dem 07.03.2015 ist die Herde komplett. Paula und Elli haben die Herde vervollständigt. Die Beiden kommen aus dem Stall vom Hans Villing aus Böttingen näche Rottweil.

Keine 3 Tage war Elli bei uns im Stall da hat sie uns ein wunder-

schönes Bullenkalb, namens Norman, gebracht. Kuh Elli und Kalb Norman sind wohl auf und freuen sich über die ersten warmen Sonnenstrahlen auf dem Paddock.

 

Im Sommer 2016 haben wir die Herde mit eigener selektierter Zucht und Zukauf auserlesener Mutterkühe auf stattliche 23 Zwergzebus anwachsen lassen. Mittlerweile eine größten Zwergzebu-Herde im Zollernalbkreis. Verschiedene angepachtete Flächen werden ab jetzt von unseren Zwergzebus landschaftlich gepflegt und kultiviert...

 

In naher Zukunft werden wir auch Zwergzebu-Wurst- und Fleischprodukte zum Kauf auf unserem Hof anbieten.

Hier ein paar Bilder vom Sommer 2016.....

Hier finden Sie uns

Jürgen Pieper

Pensionsstall Schweitzer Hof

Laitgai 3

72379 Hechingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Tel. +49 7471 622731

Handy +49 173 6640715

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten:

Montags Ruhetag

Dienstag-Samstag 08:00 - 19:00 Uhr

Sonntag               08:00 - 11:00 Uhr 

Reitzeiten:

Mo/Mi/Fr/So          08:00 - 20:00 Uhr

Di/Do/Sa              08:00 - 21:00 Uhr 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JP Reining Horses